Prideweek Berlin
 

TICKETS HIER Banner 300x250

 

AKTUELLES

Rette deinen CSD

Berliner CSD braucht dringend Unterstützung!

Liebe Gäste von CSD AUF DER SPREE! Wir veröffentlichen an dieser Stelle den Spendenaufruf des Berliner CSD e. V.

Retter*innen, Held*innen und Engel gesucht!

Spendenkonto:

Berliner CSD e.V.
Commerzbank Berlin
IBAN: DE04 1208 0000 4052 3525 00
BIC: DRESDEFF120
Verwendungszweck: Rette deinen CSD

(oder Verwendungszweck: Anonym retten)

Der Berliner CSD e.V. ist in einer prekären finanziellen Lage. Langjähriger Schuldenaufbau und das negative Rekordergebnis des CSD 2014 belasten den mittlerweile konsequent umstrukturierten Verein leider existenziell. Wir tun alles, um die Handlungsfähigkeit des Vereins zu erhalten, einen erfolgreichen CSD 2015 zu ermöglichen und die berechtigten Schulden langfristig abzubauen. Der weitaus größte Teil der Gläuber*innen sind Freiberufler*innen sowie kleine und mittlere Betriebe, deren Forderungen berechtigt sind und die wir nicht um den Lohn für ihre geleistete Arbeit bringen wollen. Viele von ihnen arbeiten aktuell ehrenamtlich mit und stunden uns ihre Ansprüche, um uns zu unterstützen und die Sanierung des Vereins zu ermöglichen.

 

» weiterlesen

 

25. Juni 2015

CSD AUF DER SPREE 2015 - PUSCHELALARM!

Der Berliner Sommer ist einfach unbeschreiblich reizvoll. Wer möchte da schon woanders Urlaub machen? Viele Freunde aus dem In- und Ausland reisen zum Auftakt der Berliner CSD-Woche bereits am Donnerstag (25.6.) an – denn dann fahren unsere 10 Regenbogenschiffe durch Berlin. “Puschelalarm” ist der visuelle Code auf allen Schiffen: Pom-Poms in allen Regenbogenfarben schmücken dabei nicht allein die Boote und ihre Gäste, sie sind vor allem auch sichtbares Zeichen für  Akzeptanz und Toleranz – nicht nur auf den Berliner Straßen, sondern eben auch auf der Spree!

Online-Tickets: BORDKARTEN ONLINE

Logos 2015 e.V

» weiterlesen

 

Herzlich willkommen bei der Flotte:

BALLHAUS KUCHUS MIT LATIN DISCO BEI CSD AUF DER SPREE

Andrea von den Tangoschlampen (www.tangoschlampen.de) vereint gleichzeitig mehrere Disziplinen: Tanzschule, Partyveranstaltungen und zum ersten Mal als Teilnehmerin und DJ bei unserer Spreefahrt. Wer das Ballhaus Kuchus noch nicht kennt, freut sich bestimmt über den 5-Euro-Gutschein für den Besuch einer open class. Beim Erwerb der Bordkarte für das Schiff MS Ernst Reuter gibt es den Gutschein als Zugabe oben drauf. Wer mit ins Boot will hier:  BORDKARTEN

Watts4

» weiterlesen

 

Herzlich willkommen bei der Flotte:

BERLINER AIDSHILFE E. V. SCHIFFSPATE DER MS SPREE PRINZESSIN

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Berliner Aids-Hilfe e. V. (BAH) ist es uns eine besondere Freude, diese Institution als Schiffspate gewonnen zu haben. In Kooperation mit der BAH begrüßen wir auf der MS Spreeprinzessin die Moderatorin Margot Schlönzke und für die Musik DJ Pat Green.  – Wer mit ins Boot will hier:  BORDKARTEN ONLINE

 

» weiterlesen

 

Wir begrüßen neu bei der Flotte

BLEUBLANCROSE E. V. NEU IM BOOT BEI CSD AUF DER SPREE

Es lebe die Deutsch-französiche Freundschaft – Der Deutsch-Französische Verein BLEUBLANCROSE e. V. wird zum ersten Mal Schiffspate. Die schwulen und lesbischen Gallier wollen mit ihren Freunden aus Germanien und allen Frankophilen der Hauptstadt die MS Kreuzberg in ein deutsch-französisches Bateau-Mouche auf der Spree verwandeln. Egal in welchen Farben – PUSCHELALARM vom feinsten ist garantiert! Wer mit ins Boot will hier: BORDKARTEN ONLINE

“Wir bringen Schwule und Lesben aus Frankreich und Deutschland, genauso wie alle Frankreichliebhaber jeglicher Herkunft, zusammen. Ob informelle Treffen, politische oder kulturelle Veranstaltungen zu LGBTI-Themen in den beiden Ländern: Bei uns haben Fisimatenten Hochkonjuntur!  Es fällt Euch bestimmt bei unserer Croisière etwas ein. Bienvenue!“
www.bleublancrose.com

» weiterlesen

 

Wir begrüßen neu bei der Flotte

RADIO QUEER LIVE GEMEINSAM MEHR E. V. mit CSD E. V.

CSD auf der Spree, die  „Kleine Schwester“ vom großen CSD, freut sich über die Beteiligung der Mutti aller deutschen CSD’s. Zusammen mit dem Berliner CSD e.V. und Radio QueerLive gibt es auf der MS Blue Star Musik und Spaßkommentare von und mit DJane Betty Bond. Zu den Vereins-Projekten von Gemeinsam mehr e. V.  gehören u. a. der Sender Radio QueerLive und „Gays unterwegs“, ein Freizeitprojekt mit Ausflügen bis nach Mecklenburg, vom Radeln bis zum Paddeln, vom Schwimmen bis zum Partyfeiern. Der CSD e. V. ist nicht nur auf dem Schiff, sondern auch in eigener Sache unterwegs und sucht Helferinnen und Helfer zur Ausrichtung der Demo. InteressentInnen melden sich direkt beim CSD e. V. – Wer mit ins Boot will hier:  BORDKARTEN ONLINE

» weiterlesen

 
 

Bildschirmfoto 2015-03-13 um 20.39.44